Nachgespräche

Content

Die Vielfalt an Themen und Eindrücken, die ein Theaterabend präsentiert, all die unterschiedlichen Ideen zu Interpretationen und Umsetzung dieser Themenvielfalt verlangen oft nach mehr Detail und Austausch. Kein noch so gelungener Theaterabend kann alle Fragen restlos beantworten, und so bietet das „Nachgespräch“ die Möglichkeit, sich im direkten Dialog mit Mitwirkenden der Produktion über das eben Gesehene und Erlebte zu unterhalten. Ob Sie nun Ihrer Begeisterung Ausdruck verleihen oder vielleicht auch kritische Bedenken äußern möchten, das „Nachgespräch“ bietet die Gelegenheit dazu. Ein „Nachgespräch“ wird zu ausgewählten Produktionen jeweils einmal angeboten.

 

 

24. Okt „Die Macht des Schicksals“ | 7. Jan „Schwanda, der Dudelsackpfeifer“ | 17. Feb „Morgen und Abend“ | 2. Apr „Undine“ | 6. Mai „Der fliegende Holländer“

 

 

Im Galeriefoyer, jeweils im Anschluss an die Vorstellung

Eintritt frei

 

 

Die Oper Graz hält sich an die gesundheitspolitischen Vorgaben der Regierung.
Die Rahmenbedingungen für Ihren Besuch in der Saison 2021/22 erfahren Sie auf oper-​graz.com.

Weitere Zugaben