Jana Kurucová


Jana Kurucovà wurde in Kezmarok/Slowakei geboren und studierte in Banska Bystrica, in Bratislava und an der Musikhochschule in Graz. Sie war Mitglied des Opernstudios an der Bayerischen Staatsoper und Ensemblemitglied des Theaters Heidelberg, der Deutschen Oper Berlin und ist es aktuell an der Staatsoper Hamburg.
Jana Kurucovà gastierte u.a. an der Semperoper in Dresden, im Staatstheater Stuttgart, Sevilla, in Tokio und Peking.
Zu ihren Rollen gehören  unter vielen anderen Donna Elvira (“Don Govanni”), Dorabella  (“Così fan tutte”), Sesto (“La Clemenza di Tito”), Rosina (“Il Barbiere di Siviglia”), Melisande (“Pelleas und Melisande”), Prinz Orlovsky (“Die Fledermaus”), die Titelpartie in Bizets “Carmen” und die Elisabetta in “Maria Stuarda” (letztere sang sie mit grossem Erfolg an der Seite von Diana Damrau an der Deutschen Oper Berlin). Im Herbst wird sie erstmals den Komponisten im “Rosenkavalier” an der Staatsoper Hamburg singen.