Krzysztof Honowski


Videodesign

Krzysztof Honowski kam 1986 in London zur Welt und hat Englische Literatur an der University of Cambridge studiert. Des weiteren studierte er Mediale Künste an der Slade School of Fine Art in London und an der Kunsthochschule für Medien in Köln.
Als Medienkünstler, Videodesigner und Kameramann für Theater und Oper ist er am Residenztheater München, Schauspiel Frankfurt, Schauspiel Köln, an der Schaubühne Berlin und an der Staatsoper Unter den Linden tätig. Seit 2009 gestaltet er weltweit Performances, Screenings und Ausstellungen, so in der Kunsthalle Düsseldorf, bei der Ruhrtriennale 2019, im Jüdischen Museum Berlin, bei den 66. Kurzfilmtagen Oberhausen und am Barbican London.