Lisa Rothhardt


Lisa Rothhardt wurde 1994 in Nürnberg geboren und wuchs dort als Jüngste unter 4 Geschwistern in einer Patchworkfamilie auf.  
Ihre Leidenschaft fürs Theater entdeckte sie bereits als Kind und sammelte sehr früh erste Bühnenerfahrungen. 
Nach dem Abitur an einem musischen Gymnasium begann sie  2014 ihr Studium in Schauspiel, Gesang und Tanz an der Theaterakademie August Everding in München, welches sie im Februar 2017 mit dem Bachelor of Arts abschloss. Noch während des Studiums erhielt sie 2015 ein Stipendium des Deutschen Bühnenvereins und war im selben Jahr Finalistin des Bundeswettbewerbs Gesang in Berlin. Zudem spielte sie am Theater Heilbronn die Rolle der Hexe und Jenny Hill in der europäischen Erstaufführung des Musicals „BIG FISH“. 
Nach einem Gastvertrag am Gärtnerplatztheater in München folgte ein 2-jähriges Festengagement als Schauspielerin an den Uckermärkischen Bühnen in Schwedt. Dort war sie u.a. als Amalia in Schillers „Räubern“ zu sehen, spielte die Rolle der Wassilissa in dem Weihnachtsmärchen „Die verzauberten Brüder“ von Jewgeni Schwarz und zuletzt Cindy Reller in dem Schlagermusical „Cindy Reller“ von Martin Lingnau und Heiko Wohlgemuth nach der erfolgreichen Schmidts Tivoli-Produktion aus Hamburg / St. Pauli. 
Direkt im Anschluss wird sie nun mit der Spielzeit 2019/2020 festes Ensemblemitglied am Next Liberty Jugendtheater in Graz.
Neben diesem Engagement fotografiert sie sehr gerne und beschäftigt sich in ihrer Freizeit mit Bildbearbeitung.