Livia Krisch (karenziert)


Persönliche Referentin des Chefdirigenten

In Wien geboren, studierte Livia Krisch in Wien und Cremona Musik- und Theaterwissenschaft. Zudem absolvierte sie einen Studiengang für katholische Kirchenmusik (Hauptfach Orgel) am Diözesankonservatorium Wien sowie die Harvard Summer School zum Thema „History of Jazz“. 2013 schloss sie den Master „Kulturmanagement“ an der Wirtschaftsuniversität SDA Bocconi in Mailand ab und arbeitete sechs Monate als Praktikantin in der Betriebsdirektion der Mailänder Scala. Im Anschluss durchlief sie das Traineeprogramm für Orchestermanagement des hr-Sinfonieorchesters in Frankfurt, wo sie u. a. für die komplette Tourneebetreuung und die hauseigene Kammermusikserie verantwortlich war. 2015 wurde sie an die Mailänder Scala berufen und war dort drei Jahre als persönliche Referentin des Intendanten und künstlerischen Leiters, Alexander Pereira, tätig. Ab Oktober 2017 war Livia Krisch als persönliche Referentin der Chefdirigentin Oksana Lyniv an der Oper Graz tätig. Seit September 2020 ist sie persönliche Referentin des Chefdirigenten Roland Kluttig an der Oper Graz.

livia.krisch@oper-graz.com
+43 316 80081215