Michele Tirapelle


Tänzer

Der italienische Tänzer Michele Tirapelle hat seine Ausbildung an der Ballettakademie der Wiener Staatsoper absolviert, deren Jugendkompanie er unmittelbar nach dem Diplom angehört hat. In Wien hat er beispielsweise in Aufführungen wie „La Sylphide“ und „Tausendundeine Nacht“ mitgewirkt. Es folgten Engagements in Rumänien an den Opernhäusern von Cluj-Napoca, Sibiu und Bukarest, wo er auch mit solistischen Aufgaben betraut worden ist. Ab der Spielzeit 2020/21 ist er im Ballett der Oper Graz engagiert.