Pim Veulings


Pim Veulings studierte Tanz an der Amsterdamer Universität der Künste. Er tanzte am Landestheater Linz, Landestheater Niederbayern, Theaterhaus Stuttgart, Wielki Theater Warschau, an der Welsh National Opera und an der Flaamse Opera. Seit 2015 entstanden Choreographien für diverse Opernhäuser, Musicals- und zeitgenössische Tanzkompanien.
Mit Floris Visser arbeitete er im Rahmen der Dutch Touring Opera für „Orphée et Eurydice“ und „La traviata“ zusammen. 2019 folgte die gemeinsame Arbeit „Manon Lescaut“ am Opernhaus Zürich. Seit 2018 leitet Veulings die Abteilung Tanz im Bachelor-Studium Musiktheater an der Kunstfachhochschule Codarts in Rotterdam.