Ulrike Reinhard


Bühnenbild

Ulrike Reinhard studierte von 1985 bis 1989 Bühnen- und Kostümbild am Mozarteum in Salzburg. Von 1988 bis 1990 arbeitete sie als Assistentin am Schillertheater Berlin. Seit 1990 ist sie als freischaffende Bühnen- und Kostümbildnerin sowie als Malerin tätig. Ihre Arbeiten führten sie an das Staatsschauspiel Dresden, an das Volkstheater Rostock, an die Neuköllner Oper Berlin, an das Theater Basel, an die Staatstheater Darmstadt, Karlsruhe und Hannover, sowie an die Volksoper Wien. Darüber hinaus lehrt sie seit 2005 an der LAG Reutlingen.
Nach „Die Zirkusprinzessin“ und „Martha“ arbeitet Ulrike Reinhard in der Saison 2020/21 erneut an der Oper Graz, um hier das Bühnenbild für Peter Lunds Inszenierung von „Die Großherzogin von Gerolstein“ zu gestalten.