23. Opernredoute

Content

Am 30. Jänner 2021 ist es wieder soweit, und die wundervolle Oper Graz verwandelt sich in den vielleicht schönsten Ballsaal der Welt, in dem sich Bühne und Zuschauerraum miteinander vereinen. Die Opernredoute ist schlichtweg die Ballnacht des Jahres, die sich seit 1999, von Beginn an weit über die Grenzen der steirischen Landeshauptstadt hinaus zu einem wahren Balljuwel und Publikumsmagneten entwickelt hat.
Die neobarocken Räumlichkeiten des Hauses bieten gemeinsam mit den prachtvoll gestalteten Bereichen hinter den Kulissen eine einzigartige
und unvergleichliche Atmosphäre. Darin lässt sich die Opernredoute wahrlich mit sämtlichen Sinnen genießen: Erleben Sie exzellente künstlerische Darbietungen im Rahmen der Eröffnungszeremonie oder der Mitternachtsshow, schwelgen Sie in herrlichen Melodien und mitreißenden Rhythmen oder erholen Sie sich von den walzerseligen Anstrengungen in einer der vielen unterschiedlich gestalteten Welten und genießen Sie die Stärkung mit exzellenten Speisen und Getränken bei einem Zusammentreffen mit Freunden und Bekannten oder mit vielen prominenten Gästen aus Kultur, Wirtschaft, Sport und Politik. Die positive Strahlkraft der Opernredoute ist auch auf anderer Ebene zu spüren, denn die schönste Ballnacht des Jahres wird als offiziell zertifiziertes Green Event organisiert und demonstriert damit als erster großer Ball Österreichs nachhaltige Verantwortung.
Folgen Sie unserem Aufruf, wenn es zum Eröffnungswalzer der Grazer Philharmoniker wieder heißt: „Alles Walzer!“.

 

Aus gesundheitspolitischen Gründen musste die Opernredoute im Jänner 2021 leider abgesagt werden!

 

 

Weitere Extras