Für einen sicheren Besuch in der Oper Graz 

Achtung: Der Eintritt ist nur getesteten, geimpften und genesenen Personen gestattet! 


Content

Leitfaden für Ihren Besuch in der Oper Graz

 

Wir freuen uns sehr, wieder für Sie spielen zu dürfen! Damit dies für Sie und für uns gut und sicher funktioniert, haben wir hier unsere Sicherheitsmaßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus zusammengefasst, die für alle Veranstaltungen der Oper Graz gelten.

 

Vor der Vorstellung

 

Kartenkauf

  • Aus Gründen der Nachvollziehbarkeit werden alle Karten beim Kauf personalisiert. Dies bedeutet, dass die Namen der Personen, die die Vorstellung besuchen werden, auf die Karte(n) aufgedruckt werden und Sie beim Kauf der Karte(n) die gültigen Kontaktdaten der jeweiligen Karteninhaber:in (Telefon und E-Mail) angeben. Die Personalisierung wird von den Behörden verlangt, um im Falle einer etwaigen COVID-19-Infektion Kontaktketten rasch nachvollziehen zu können.
  • Sollten Sie die Karten weiterschenken oder für jemand anderen besorgen, so müssen Sie beim Kauf die Namen der beschenkten Personen bzw. der tatsächlichen Besitzer:innen bekanntgeben. Die Kontaktdaten inkl. Telefonnummer bzw. E-Mail werden in unserem Ticket-System erfasst und der Name auf die Karte gedruckt.
  • Beim Ticketkauf an der Abendkasse müssen Sie vor Ort ebenfalls Ihre Kontaktdaten hinterlassen. Dies gilt ebenfalls, wenn Sie im Besitz einer weitergegebenen Karte einer anderen Person sind oder wenn Sie Inhaber:in eines Gutscheins sind. Bitte achten Sie darauf, für Ihre Registrierung vor Ort genügend Zeit einzuplanen.

 

Einlass

  • Zum Eintritt in das Opernhaus ist laut Verordnung der Regierung einer der folgenden Nachweise verpflichtend, und wir bitten Sie, diesen dem Publikumsdienst unaufgefordert zu zeigen:
  • Ein negativer Corona-Test (gültig sind: Selbsttests, die in einem behördlichen Datenverarbeitungssystem erfasst werden: gültig für 24 Stunden; Antigentests, derzeit gültig für 24 Stunden; PCR-Tests, gültig für 72 Stunden) oder
  • Eine ärztliche Bestätigung über die Genesung nach einer Sars-Cov-2 Infektion bzw. ein Nachweis über vorhandene entsprechende Antikörper oder
  • Ein Nachweis über eine erfolgte Impfung (gültig  für max. 9 Monate nach Vollimmunisierung).
  • Denken Sie bitte daran, auch einen Lichtbildausweis mitzubringen.
  • Desinfektionsmittelspender befinden sich an allen Eingängen.
  • Die Oper Graz empfiehlt das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes im gesamten Haus, allerdings besteht dazu keine Pflicht.

 

Wir zählen auf Sie:

    • Bitte weisen Sie beim Eintritt ins Opernhaus entweder einen negativen Corona-Test, eine ärztliche Bestätigung über die Genesung nach einer Sars-Cov-2 Infektion oder einen Nachweis über eine erfolgte Impfung (gültig  für max. 9 Monate nach Vollimmunisierung) 
    • Die Oper Graz  empfiehlt das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes im gesamten Haus, allerdings besteht dazu keine Pflicht. 
    • Verzichten Sie bitte auf den Vorstellungsbesuch beim Auftreten jeglicher Krankheitsanzeichen.
    • Bitte halten Sie sich an die allgemeinen Hygieneregeln wie Nies- und Hustenetikette, regelmäßiges Händewaschen etc.

 

Kinder

Ein negatives Testergebnis ist erst für Kinder ab 12 Jahren nötig. 

 

Stand: 31. Aug 2021

 

Weitere News