Konzerte im Musikverein für Steiermark

3. Philharmonische Soirée 

Wolfgang Amadeus Mozart: Symphonie Nr. 41 in C-Dur, KV 551

Joseph Lanner: Steyrische Tänze, op. 16

 


Musikalische Leitung
Emmanuel Tjeknavorian

Content

Emmanuel Tjeknavorian, dem Grazer Publikum schon als Geiger bekannt, gibt bei der dritten Philharmonischen Soirée sein Debut als Dirigent der Grazer Philharmoniker. Am Programm steht Wolfgang Amadeus Mozarts letzte Symphonie („Jupiter“), die bis heute zu den beliebtesten Werken des Komponisten zählt. Als Hommage an die Steiermark erklingen zudem die heiteren „Steyrischen Tänze“ Joseph Lanners, der mit seinen Kompositionen wesentlich dazu beitrug, den Wiener Walzer populär zu machen.

 

Information: 0316 82 24 55, tickets@musikverein-graz.at

 

Vorstellungen

Derzeit keine