Kammerkonzerte

Barocke Raritäten

Barockmusik aus Deutschland, Frankreich und Italien von Johann Sebastian Bach und Jean-Marie Leclair bis Antonio Vivaldi und Arcangelo Corelli

 


Viola
Oliver Biber, Zhanna Ivanova
Klavier und Cembalo
Julian Gaudiano

Content

Oliver Biber und Zhanna Ivanova bringen ihr Instrument, die Viola, aus dem vermeintlichen Schattendasein ins Rampenlicht. Gemeinsam mit Julian Gaudiano am Cembalo interpretieren sie rare Schätze des Barock, von der Gambensonate Johann Sebastian Bachs und Jean-Marie Leclairs Sonaten für zwei Violen bis hin zu Antonio Vivaldis Doppelkonzert und der berühmten „Follia“ aus der Feder Arcangelo Corellis.

 

 

Die Oper Graz hält sich an die gesundheitspolitischen Vorgaben der Regierung.
Die Rahmenbedingungen für Ihren Besuch in der Saison 2021/22 erfahren Sie auf oper-graz.com.

 

 

Vorstellungen

Mo 28. Mär 2022
DETAILS
19:30 bis ca. 21:15, Spiegelfoyer
€ 22

Die weiteren Kammerkonzerte der Saison finden Sie hier.