Operette

Clivia

Nico Dostal

Operette in drei Akten von Charles Amberg & F. Maregg
In deutscher Sprache mit Übertiteln

 

Empfohlen ab 13 Jahren

 


Content

Um die Bodenschätze der südamerikanischen Republik Boliguay uneingeschränkt nutzen zu können, gewährt der amerikanische Geschäftsmann E. W. Potterton großzügigen Kredit und will in der Bananenrepublik eine willfährige Marionettenregierung installieren. Damit er mit seinen Helfershelfern über die Grenze gelangen kann, überredet er den Filmstar Clivia Gray, eine Scheinehe mit einem Boliguayaner einzugehen. Rasch ist im attraktiven Gaucho Juan Damigo ein heiratswilliger Gemahl für Clivia gefunden. Pottertons Umsturzpläne scheitern allerdings, denn Juan Damigo ist niemand anderer als Olivero, der Präsident Boliguays. Clivia, die sich unwissend in Pottertons Machenschaften verstrickt hat, lässt vom schnöden Schein ab, denn ihre Liebe zu Olivero ist wahrhaftig.
Mit der Uraufführung von „Clivia“ am 23. Dezember 1933 in Berlin gelingt es Nico Dostal, in die allererste Reihe der gefeierten Operettenkomponisten vorzurücken, was in der „B. Z.“ folgendermaßen bejubelt wurde: „Tangomelodien singen, wundervoll dezent wird gejazzt, Holzbläser flirren dazwischen, süße Lyrik schmachtet, bis ein wilder Trubel in der Musik alles hinwegfegt und sich die Beifallssalven auf offener Szene nur so jagen.“ Frank Hilbrich, Volker Thiele und Gabriele Rupprecht, die hierorts zuletzt mit der Wiederentdeckung der „Königskinder“ von Engelbert Humperdinck erfolgreich waren, bringen „Clivia“ nach mehr als 70 Jahren zurück auf die Grazer Opernbühne. Unter der Leitung von Marius Burkert wird Sieglinde Feldhofer zur Film- und Operettendiva, und der Präsident ihres Herzens ist das neue Ensemblemitglied Matthias Koziorowski.

 

 

Die Oper Graz hält sich an die gesundheitspolitischen Vorgaben der Regierung.
Die Rahmenbedingungen für Ihren Besuch in der Saison 2021/22 erfahren Sie auf oper-graz.com.

Besetzung

Musikalische Leitung
(Okt: 30, Nov: 6, 11, 20, Dez: 1, 31, Jan: 12, 19, 21)
/
(Nov: 26, 28, Dez: 12)
Inszenierung
Choreographie
Dramaturgie

 

E. W. Potterton
1. Gaucho | Caudillo
1. Herr im Domino
2. Herr im Domino

Vorstellungen

So 17. Okt 2021
DETAILS
Vor der Premiere
11:00 bis ca. 12:15, Studiobühne
€ 3
Fr 22. Okt 2021
DETAILS
Kostprobe
18:30 bis ca. 21:00, Opernhaus Hauptbühne
€ 5
Sa 30. Okt 2021
DETAILS
Premiere
19:30 bis ca. 22:30, Opernhaus Hauptbühne

Kostenlose Stückeinführung jeweils 30 Minuten vor Beginn im Galeriefoyer.

€ 8 bis € 90
BESETZUNG
Sa 6. Nov 2021
DETAILS
Vorstellung
19:30 bis ca. 22:30, Opernhaus Hauptbühne

Kostenlose Stückeinführung jeweils 30 Minuten vor Beginn im Galeriefoyer.

€ 5 bis € 67
BESETZUNG
Do 11. Nov 2021
DETAILS
Vorstellung
19:30 bis ca. 22:30, Opernhaus Hauptbühne

Kostenlose Stückeinführung jeweils 30 Minuten vor Beginn im Galeriefoyer.

€ 5 bis € 67
BESETZUNG
Sa 20. Nov 2021
DETAILS
Vorstellung
19:30 bis ca. 22:30, Opernhaus Hauptbühne

Kostenlose Stückeinführung jeweils 30 Minuten vor Beginn im Galeriefoyer.

€ 5 bis € 67
BESETZUNG
Fr 26. Nov 2021
DETAILS
Vorstellung
19:30 bis ca. 22:30, Opernhaus Hauptbühne

Kostenlose Stückeinführung jeweils 30 Minuten vor Beginn im Galeriefoyer.

€ 5 bis € 67
BESETZUNG
So 28. Nov 2021
DETAILS
Vorstellung
15:00 bis ca. 18:00, Opernhaus Hauptbühne

Kostenlose Stückeinführung jeweils 30 Minuten vor Beginn im Galeriefoyer.

€ 5 bis € 67
BESETZUNG
Mi 1. Dez 2021
DETAILS
Vorstellung
19:30 bis ca. 22:30, Opernhaus Hauptbühne

Kostenlose Stückeinführung jeweils 30 Minuten vor Beginn im Galeriefoyer.

€ 5 bis € 67
BESETZUNG
So 12. Dez 2021
DETAILS
Vorstellung
15:00 bis ca. 18:00, Opernhaus Hauptbühne

Kostenlose Stückeinführung jeweils 30 Minuten vor Beginn im Galeriefoyer.

€ 5 bis € 67
BESETZUNG
Fr 31. Dez 2021
DETAILS
Vorstellung
18:00 bis ca. 21:00, Opernhaus Hauptbühne

Kostenlose Stückeinführung jeweils 30 Minuten vor Beginn im Galeriefoyer.

€ 9,50 bis € 101
BESETZUNG
Mi 12. Jän 2022
DETAILS
Vorstellung
19:30 bis ca. 22:30, Opernhaus Hauptbühne

Kostenlose Stückeinführung jeweils 30 Minuten vor Beginn im Galeriefoyer.

€ 5 bis € 67
BESETZUNG
Mi 19. Jän 2022
DETAILS
Vorstellung
19:30 bis ca. 22:30, Opernhaus Hauptbühne

Kostenlose Stückeinführung jeweils 30 Minuten vor Beginn im Galeriefoyer.

€ 5 bis € 67
BESETZUNG
Fr 21. Jän 2022
DETAILS
Zum letzten Mal
19:30 bis ca. 22:30, Opernhaus Hauptbühne

Kostenlose Stückeinführung jeweils 30 Minuten vor Beginn im Galeriefoyer.

€ 5 bis € 67
BESETZUNG