Oper

Die schöne Müllerin

Liederzyklus von Franz Schubert, interpretiert von Nikolaus Habjan,
Florian Boesch & Musicbanda Franui

 

Empfohlen ab 13 Jahren

 


Content

Nach den letzten großen Erfolgen von Nikolaus Habjan und Musicbanda Franui – „Doch bin ich nirgend, ach! zu Haus“ im Jahr 2020 und „Alles nicht wahr“ im Herbst 2021 – kehrt das künstlerische Erfolgsteam in der Saison 2022/23 wieder zurück an die Oper Graz.
Die Kombination von Nikolaus Habjan, gefeierter und mit zahlreichen Preisen ausgezeichneter Puppenspieler, Regisseur und Kunstpfeifer, mit der Osttiroler Musicbanda Franui, die sich als „Umspannwerk zwischen Klassik, Volksmusik, Jazz und zeitgenössischer Kammermusik“ versteht und die Grenzen zwischen Interpretation, Improvisation, Arrangement und (Re-)Komposition verschwimmen lässt, hat bisher eigenwillige Interpretationen einzelner Lieder erarbeitet und damit ganze Abende in besonderer Weise gestaltet. „Die schöne Müllerin“ ist nun der erste Liederzyklus, dem man sich zur Gänze widmet. Verstärkt wird das geniale Ensemble in diesem Jahr durch den Bariton Florian Boesch, der als einer der renommiertesten Liedinterpreten der Gegenwart bereits von Wien bis London, New York und Sydney zu erleben war. Mit ihm ist Franui in einer jahrelangen Zusammenarbeit verbunden, die auf dem im Herbst 2020 erschienenen Album „Alles wieder gut“ eindrücklich dokumentiert ist.

 

Vorstellungen

Di 6. Jun 2023
DETAILS
19:30 bis ca. 21:00, Opernhaus Hauptbühne
€ 5 bis € 69