Musikalischer Aperitif

Roland Kluttig trifft Nino Rota

Musikalischer Aperitif mit Roland Kluttig und Mitgliedern der Grazer Philharmoniker

 


Content

Er schrieb die Musik zu legendären Filmen wie Viscontis „Gattopardo“, Fellinis „La dolce vita“ oder zum Mafia-Epos „Der Pate“. Dass er laut eigener Aussage auch „un po‘ di altra musica“ komponiert hat, darunter Opern wie den „Fiorentiner Strohhut“, Symphonien, Ballette und Kammermusik, wissen die Wenigsten. Roland Kluttig begibt sich mit Mitgliedern der Grazer Philharmoniker auf eine musikalische Reise durch Rotas vielfältiges Œuvre und präsentiert Musik mit „ein wenig Nostalgie, viel Humor und Optimismus“ (Nino Rota), darunter das impressionistisch angehauchte Quintett für Flöte, Oboe, Viola, Violoncello und Harfe und die verschmitzten Duette für Flöte und Oboe.

 

Bezaubernde Kammermusik für Flöte, Oboe, Streicher und Harfe von Nino Rota
Marlies Gaugl, Flöte 
Kamen Nikolov, Oboe  
Elke Chibidziura, Viola  
Marta Kordykiewicz, Violoncello  
Elke Paternusch, Harfe

 

Maßnahmen der Oper Graz gegen die Ausbreitung des Coronavirus

Vorstellungen

Mo 7. Jun 2021
DETAILS
19:30 bis ca. 20:45, Spiegelfoyer