Ballettproduktionen

Zum Sterben zu schön

Ballett von Jo Strømgren zu Musik von Franz Schubert, Robert Schumann, Frédéric Chopin und anderen

 

Empfohlen ab 12 Jahren.

 


Content

Jo Strømgren eröffnet in „Zum Sterben zu schön“ einen Raum der vielfältigsten tänzerischen Begegnung für jene Komponisten, deren Musikschaffen durch die großen Krankheiten des 19. Jahrhunderts insofern beeinflusst wurde, als der allzu frühe Tod ihre Kreativität jäh beendet hat. Doch der Abend ist nicht von Trauer geprägt, sondern vielmehr erhebend, da er den Tod im Zeitalter der Romantik mit ihren schönen Klängen und ihrer noch schöneren Musik ins Zentrum rückt. Jo Strømgren lässt Komponisten, die sich nie kennengelernt haben, aufeinander treffen, und so
begegnen sich Franz Schubert, der Lieder- und Klaviersonatenkomponist, und Frédéric Chopin, der mit seinen Mazurken zum Zentrum der mondänen Musiksalons wurde. Zugegen sind auch Carl Maria von Weber, Robert Schumann und Bedřich Smetana, und mit ihnen hinterfragt der Choreograph die Dramatik des Todes: „Aber bei Kerzenschein, just dann, wenn die Sonate auf dem blutgetränkten Papier von Dur nach Moll moduliert, wenn die Tinte noch feucht ist … wenn die Noten in den kommenden Jahrhunderten gehört werden sollte. Das ist zum Sterben zu schön.“ Jo Strømgren, der erstmals mit dem Ballett der Oper Graz arbeitet, stammt aus Trondheim, ist Hauschoreograph des Norwegischen Nationalballetts
und künstlerischer Leiter der „Jo Strømgren Kompani“, die seit 20 Jahren weltweit tourt. Er inszeniert Schauspiel vornehmlich in Skandinavien, Film und Oper, hat rund 25 Bühnenstücke geschrieben und kann auf 150 Produktionen in mehr als 60 Ländern verweisen.

 

Besetzung

Choreographie
Dramaturgie
Choreographische Assistenz

 

Franz Schubert
Frédéric Chopin
Carl Maria von Weber
Robert Schumann
Bedrich Smetana

Vorstellungen

Sa 15. Mai 2021
DETAILS
Kostprobe
11:00 bis ca. 13:30, Studiobühne
€ 5
Do 20. Mai 2021
DETAILS
Premiere
20:00 bis ca. 21:30, Studiobühne
€ 22
Do 27. Mai 2021
DETAILS
Vorstellung
20:00 bis ca. 21:30, Studiobühne
€ 22
BESETZUNG
Mi 9. Jun 2021
DETAILS
Vorstellung
20:00 bis ca. 21:30, Studiobühne
€ 22
Fr 11. Jun 2021
DETAILS
Vorstellung
20:00 bis ca. 21:30, Studiobühne
€ 22
Fr 18. Jun 2021
DETAILS
Vorstellung
20:00 bis ca. 21:30, Studiobühne
€ 22
So 20. Jun 2021
DETAILS
Vorstellung
20:00 bis ca. 21:30, Studiobühne
€ 22
Sa 26. Jun 2021
DETAILS
Zum letzten Mal
20:00 bis ca. 21:30, Studiobühne
€ 22