Open Menu Open Menu Close Menu Open Calendar Open Calendar Close Calendar Activate search Activate search Search activated slide navigation in
Shape of Oper Graz
Shape of Oper Graz
Teaser Bild:
Thomas Zaufke

Die wunderbare Reise des Nils Holgersson

Familienmusical in zwei Akten (2024) - Ein Auftragswerk von Next Liberty und Oper Graz

Buch und Liedtexte von Henry Mason nach dem gleichnamigen Roman von Selma Lagerlöf

In deutscher Sprache

Nils Holgersson! Ein Junge in der Größe eines Däumlings fliegt auf dem Rücken der Gänse durch die fantastische Natur Schwedens. Eine zeitlose Geschichte von Freiheitsdrang und Heimweh, von Freundschaft, Liebe und der Suche nach sich selbst. Als Familienmusical kommt sie in der Fassung von Thomas Zaufke und Henry Mason in Graz zur Uraufführung.

Nils lebt mit seiner Zwillingsschwester Åsa und ihren Eltern auf der Farm der Holgerssons. Er hat alle Hände voll zu tun und scheint all seinen Aufgaben nicht immer gerecht zu werden. Er sehnt sich nach einer Pause, frei von all den Erwartungen, die seine Familie an ihn hat. Nachdem er Tomte, den Schutzgeist der Holgerssons, verärgert hat und dieser ihn auf seine eigene Größe hat schrumpfen lassen, fliegt Nils auf dem Rücken der Weihnachtsgans Martin einem Schwarm Wildgänse hinterher, auf der Suche nach neuen Abenteuern.
Doch seine Schwester kann er nicht vergessen, und auch sie gibt die Suche nach ihrem verlorenen Bruder nicht auf. Wird Nils‘ wunderbare Reise ihn zu seiner Familie zurückbringen?
Seit Generationen begeistert Selma Lagerlöfs Kinderbuch kleine und große Leser:innen. Als Familienmusical aus der Feder des erfolgreichen Komponisten Thomas Zaufke bringt es nun Henry Mason, dem Grazer Publikum durch seine rasante Inszenierung von Guys and Dolls noch in bester Erinnerung, auf die Bühne der Oper Graz. Gemeinsam mit Ausstatter Jan Maier kreiert er eine Atmosphäre, die das Publikum in ein zauberhaftes Schweden eintauchen lässt. Mit den Mitteln von Puppenspiel, Tanz und Video entsteht eine überdimensionale Welt aus der Perspektive des geschrumpften Nils. Die Inszenierung wirft einen sensiblen Blick auf unsere Umwelt und erinnert an die nicht immer leichte Verbindung zwischen Mensch und Natur.

Altersempfehlung: 6+

Vorstellungen

Premiere So. 24.11.2024 17:00 bis ca. 19:00 Opernhaus Hauptbühne
€ 3 bis € 36 Tickets Oper Graz Logo
Mi. 27.11.2024 10:30 bis ca. 12:30 Opernhaus Hauptbühne
€ 3 bis € 36 Tickets Oper Graz Logo
Mi. 27.11.2024 16:00 bis ca. 18:00 Opernhaus Hauptbühne
€ 3 bis € 36 Tickets Oper Graz Logo
Do. 28.11.2024 10:30 bis ca. 12:30 Opernhaus Hauptbühne
€ 3 bis € 36 Tickets Oper Graz Logo
Mo. 16.12.2024 10:30 bis ca. 12:30 Opernhaus Hauptbühne
€ 3 bis € 36 Tickets Oper Graz Logo
Mo. 16.12.2024 14:30 bis ca. 16:30 Opernhaus Hauptbühne
€ 3 bis € 36 Tickets Oper Graz Logo
Do. 26.12.2024 11:00 bis ca. 13:00 Opernhaus Hauptbühne
€ 3 bis € 36 Tickets Oper Graz Logo
Do. 26.12.2024 15:00 bis ca. 17:00 Opernhaus Hauptbühne
€ 3 bis € 36 Tickets Oper Graz Logo
Mo. 06.01.2025 11:00 bis ca. 13:00 Opernhaus Hauptbühne
€ 3 bis € 36 Tickets Oper Graz Logo
Mo. 06.01.2025 15:00 bis ca. 17:00 Opernhaus Hauptbühne
€ 3 bis € 36 Tickets Oper Graz Logo
Do. 16.01.2025 10:30 bis ca. 12:30 Opernhaus Hauptbühne
€ 3 bis € 36 Tickets Oper Graz Logo
Do. 16.01.2025 16:00 bis ca. 18:00 Opernhaus Hauptbühne
€ 3 bis € 36 Tickets Oper Graz Logo
Do. 30.01.2025 10:30 bis ca. 12:30 Opernhaus Hauptbühne
€ 3 bis € 36 Tickets Oper Graz Logo
Do. 30.01.2025 14:30 bis ca. 16:30 Opernhaus Hauptbühne
€ 3 bis € 36 Tickets Oper Graz Logo
So. 02.02.2025 11:00 bis ca. 13:00 Opernhaus Hauptbühne
€ 3 bis € 36 Tickets Oper Graz Logo
So. 02.02.2025 15:00 bis ca. 17:00 Opernhaus Hauptbühne
€ 3 bis € 36 Tickets Oper Graz Logo
Di. 20.05.2025 10:30 bis ca. 12:30 Opernhaus Hauptbühne
€ 3 bis € 36 Tickets Oper Graz Logo
Di. 20.05.2025 14:30 bis ca. 16:30 Opernhaus Hauptbühne
€ 3 bis € 36 Tickets Oper Graz Logo
Mi. 21.05.2025 10:30 bis ca. 12:30 Opernhaus Hauptbühne
€ 3 bis € 36 Tickets Oper Graz Logo
Zum letzten Mal Fr. 23.05.2025 10:30 bis ca. 12:30 Opernhaus Hauptbühne
€ 3 bis € 36 Tickets Oper Graz Logo
Musikalische Leitung: Maurizio Nobili
Inszenierung: Henry Mason
Choreographie: Eleonora Talamini
Bühne & Kostüme: Jan Meier
Licht: Daniel Weiss
Video: Sven Stratmann
Dramaturgie: Katharina Rückl
Nils Holgersson: Nicolai Schwab
Martin: Daniel Große Boymann
Smirre Fuchs | Herr Nachbar | Viisi | Alter Herr | Kaasimir | Ensemble: Christian Graf
Pappa Holgersson | Olaf | Wildgans Kolme | Kaarsten | Ensemble: Jan-Eike Majert
Nachbars Schwager | Wildgans Kuusi | Kaarl: Thijs Kobes
Åsa | Wildgans Yksi | Kaamelia | Ensemble: Livia Wrede
Mamma Holgersson | Windschatten | Wildgans Kaksi | Ensemble: Hanni Bogner
Tomte | Nachbars Tochter | Daunenfein | Ensemble: Ursula Anna Baumgartner
Akka von Kebnekaise | Frau Nachbar | Kaarina | Ensemble: Sarah Schütz
Nachbars Schwester | Wildgans Neljä | Kaarla | Frau Sandström | Ensemble: Rebecca Soumagné
Keyboard: Maurizio Nobili
Violine: Myroslava Kucher (Nov: 28, Dez: 26, 26, Jan: 16, 30, Mai: 21) / Barbara Upelj (Nov: 24, 27, 27, Dez: 16, 16, Jan: 6, 6, 16, 30, Feb: 2, 2, Mai: 20, 20, 23)
Gitarre: Hanspeter Kapun / Reinhold Kogler
Bass: Reinhard Ziegerhofer (Nov: 24, 27, 27, 28, Dez: 26, 26, Jan: 6, 6, 16, 16, Feb: 2, 2, Mai: 20, 20, 21, 23) / Michael Ringer (Dez: 16, 16, Jan: 30, 30)
Klarinette | Flöte: Patrick Dunst / Stefan Schinnerl
Drums: Chris Parker / Elias Pivec